Shared Innovation

iUni® G2 - unikompartimentelle Knieprothese

Nicht jeder braucht eine Knie Totalendoprothese– Wenn nur eines der Kniekompartimente (medial oder lateral) Ihres Knies von Kniearthrose betroffen ist, ist eine Knie-Totalendoprothese wahrscheinlich nicht Ihre beste Option. Die iUni® unikompartimentelle Knieprothese lässt den Teil des Knies, der nicht von Arthrose befallen ist, unangetastet. Patienten werden anspruchsvoller und körperlich aktiver und interessieren sich zunehmend für knochen- und gewebeerhaltende Knie-Teilprothesen. Beim teilendoprothetischen Kniegelenkersatz bleibt auch die Möglichkeit bestehen, später bei Bedarf eine Totalendoprothese durchzuführen.

Bild warum iUni

Warum IUni?

Anpassung

  • Individualisierte Passung, die Überhänge verhindert und Kompromisse bei der Größenanpassung überflüssig macht
  • Passt sich den Konturen der Anatomie des Patienten an
  • Tibiaschale für maximale Erfassung des kortikalen Rands und korrekte Rotationsausrichtung

Form

  • Individualisierte mediale oder laterale J-Kurven des Femurs
  • Optimierte Abriebeigenschaften durch angepasste Femur- und Tibiakomponenten für maximalen Oberflächenkontakt

Einfache Operationstechnik

  • Geringere Anzahl an intraoperativen Entscheidungen wie Implantatgrößenanpassung und -rotation
  • Mechanische und Rotationsausrichtung werden beim individualisierten iJig-Instrumentarium vorher festgelegt
  • iView-Operationsplanungsaufnahmen zur richtigen iJig-Positionierung sowie für detaillierte Resektionswerte

OP-Effizienz

  • Vereinfachter Zusammen- und Auseinanderbau
  • Minimales Instrumentarium erforderlich
  • Einwegsystem in einem einzelnen, vorsterilisierten Kit
  • Reduzierte Sterilisations- und Lagerkosten

iUni® G2 - unikompartimentelle Knieprothese (aus dem 3D Drucker)

iUni

iUni® G2 - Unvergleichliche Femorale Anpassung

Das richtige System für eine unikompartimentelle Kniearthroplastik (UKA) dient dazu, die Chancen eines erfolgreichen Operationsverfahrens zu steigern und die Möglichkeit eines Versagens der Knieprothese gering zu halten.

iUni® G2 - Nicht jede TIBA ist gleich!